Zum Inhalt springen

Fritz Leiber spricht über Rollenspiele

Konrad Lischka
Konrad Lischka
1 minuten gelesen

18 Fritz Leiber Jr 1965-1966 in The Equinox_ Journey Into the Supernatural or Equinox as Dr. Arthur Waterman

Oh Internet! Ich habe gerade zum ersten Mal Fritz Leibers Stimme gehört. Er erzähle von TSR, Gary Gygax und Rollenspielen. Die Aufnahme ist 36 Jahre alt. Am 25, Februar 1977, einem Freitagabend, war Fritz Leiber beim Radiosender KPFK in Nordhollywood zu Gast. Eine Stunde lang erzählt er im Interview vom Schreiben, wie er mit Harry Fischer Fafhrd und den Grauen Mausling erfand, wie sie ein Brettspiel entwickelten, um ihre Welt Nehwon und die Stadt Lankhmar zu erleben und warum dieses Spiel Jahre später, 1976 bei Gary Gygax’ Rollenspiel-Verlag TSR erschienen ist.

An diesem Freitagabend vor 36 Jahren hörte zum Glück der große Leiberfan Will Hart die Radiosendung. Und er zeichnete sie auf. Die Bänder bewahrte er mehr als drei Jahrzehnte lang auf, er digitalisierte sie vor ein paar Jahren, veröffentlichte den Mitschnitt in seinem Blog und so können wir heute Fritz Leiber hören. Für alle, die ungeduldig sind, ein paar Tipps:

  • ab Minute 8 erzählt Fritz Leiber, wie ihn der Briefwechsel mit Harry Fischer zum Schreiben brachte
  • ab Minute 18 erklärt Fritz Leiber, was Rollenspiele sind
  • ab Minute 30 übers Schreiben und warum Hollywood nichts für ihn ist
  • ab Minute 41 über Schach

Hier die MP3-Datei des Iterview-Mitschnitts bei Will Hart. Hier erzählt Will Hart, wie die Aufnahme zustande kam, hier bei Flickr findet man viele seiner Leiber-Fotos.

Das Farbfoto oben ist eine Szene aus dem Film “The Equinox” von 1965, in dem Leiber eine Nebenrolle hat. Das Foto hier unten ist am Tag nach dem Radio-Interview entstanden. Beide hat Will Hart archiviert – sein Leiber-Album auf Flickr ist wirklich beeindruckend.

02 Fritz Leiber Jr at A Change of Hobbit 26-Feb-1977 01

Crosspost von Drachenvaeter.org

Blog

Konrad Lischka

Projektmanagement, Kommunikations- und Politikberatung für gemeinnützige Organisationen und öffentliche Verwaltung. Privat: Bloggen über Software und Gesellschaft. Studien, Vorträge + Ehrenamt.
Immer gut: Newsletter abonnieren


auch interessant

Fun Facts: Vermeer, Jira, Rubens

Vermeer verkaufte die meisten Bilder an seine Nachbarn Klar, das Mädchen mit dem Perlenohrring! Hier etwas unnützes, weniger verbreitetes Wissen: Johannes Vermeer hat zeitlebens vielleicht 50 Bilder gemalt, 37 davon sind bis heute erhalten und 21 Gemälde hat er an seine Nachbarn in Delft verkauft, an Maria Simonsdr de Knuijt

Fun Facts: Vermeer, Jira, Rubens

ChatGPT sagt Unternehmensgewinne besser voraus als Analysten

Drei Forscher der University of Chicago haben mit eigenen Prompts GPT4-Turbo die Bilanzen und Erfolgsrechnungen von 15,401 US-Unternehmen zwischen 1968 und 2021 analysiert. Die Daten waren ... * pseudonymisiert (keine Firmennamen) * standardisiert (die Bilanzdaten liegen für jedes Unternehmen im gleichen Standardformat vor) * und um Jahreszahlen bereinigt (aus 2021 wird z.B.

ChatGPT sagt Unternehmensgewinne besser voraus als Analysten

Für digitale Nachhaltigkeit

(1) Das Netz ist in einem traurigen Zustand - gemessen am Anspruch der Diskurs und Demokratie auf ein neues Niveau zu heben Kleiner Rant über die Nachhaltigkeit des Internets als Ort des gemeinsamen Denkens: Ich glaube, das Netz ist insgesamt in einem traurigen Zustand. Es gibt großartige Nischen auf Mastodon,

Für digitale Nachhaltigkeit