Zum Inhalt springen

Lesetipp: Wo Wikipedia als Enzyklopädie versagt

Konrad Lischka
Konrad Lischka
1 minuten gelesen
Lesetipp: Wo Wikipedia als Enzyklopädie versagt

Meine EmpfehlungJohn Timmer, Wikipedia fails as an encyclopedia, to science’s detriment, Arstechnica.com

Darum: Die These des Autors ist diese: Selbst wenn alle Fakten eines Wikipedia-Artikels stimmen und selbst wenn alle Debatten in der Forschung über ein naturwissenschaftliches Thema dargestellt sind, kann der Artikel dennoch völlig ungeeignet für ein breites Publikum sein. Timmer argumentiert, dass viele Artikel, gerade zu naturwissenschaftlichen Themen, zu detailliert seien und zu viel Vorwissen voraussetzen. Es fehlt seiner Ansicht nach eine kurze, allgemeinverständliche Einführung für jeden. Artikel, denen das fehlt, sind letztlich wertlos fürs breite Publikum. Das mindere langfristig das Interesse der breiten Öffentlichkeit an Naturwissenschaft. Denn wer etwas verstehen will und das mit Hilfe eines Wikipedia-Artikels zum Thema als ersten Anlaufpunkt nicht schafft, gibt auf. So Timmer.

Blog

Konrad Lischka

Projektmanagement, Kommunikations- und Politikberatung für gemeinnützige Organisationen und öffentliche Verwaltung. Privat: Bloggen über Software und Gesellschaft. Studien, Vorträge + Ehrenamt.
Immer gut: Newsletter abonnieren


auch interessant

Bürokratiekostenindex abbauen!

Bürokratie... abbauen! Das ist die Autovervollständigung in allen Debatten. Wie viel haben wir davon eigentlich in Deutschland? Mehr als 2012? Wie viel? Wie misst man Bürokratie? Das Statistische Bundesamt pflegt den Bürokratiekostenindex. Der beginnt bei 100 im Jahr 2012 - und liegt im September 2024 bei 95,82. Weniger Bürokratie

Bürokratiekostenindex abbauen!

Kinderarbeit, Armut, Lieferketten - das muss man wissen

Der Streit in Deutschland um die EU-Lieferkettenrichtlinie macht mich wütend. Und zwar, weil ich in vielen Überschriften und Statements Kinderarbeit lese. Aber immer nur als bloßes Schlagwort, als Argument zum Punkten in der Auseinandersetzung. Aber nirgends die Details, was Kinderarbeit heute ist, wie viele betoffen sind, wie wir die Lage

Kinderarbeit, Armut,  Lieferketten -  das muss man wissen

Bahnstreik und Bahntarif - gut zu wissen

Was mich nervt: Aktuelle Happen in der Berichterstattung, ohne Einordnung und Hintergrund - zum Beispiel beim Bahnstreik. Viel Aufregung, viele Zitate, aber wenig Rahmen, um das einzuordnen. Ich hätte gerne in jedem Beitrag zum Thema einen Werkzeugkasten, um das gerade Aktuelle einordnen zu können. Bei der Tarifauseinandersetzung zum Beispiel: Wie

Bahnstreik und Bahntarif - gut zu wissen